Marianne Bruns Straße 7a, 01219 Dresden

Die Energie der Beziehungen

Energie

der Beziehungen

Jeder Mensch kommt früher oder später in Situationen, in denen er möglicherweise in Probleme mit seinem Partner / Partnerin, Kollegen, Kindern oder schlicht mit einem Mitmenschen kommt.

Stelle dir solch ein Szenario einfach vor: Dir geht irgendjemand auf die Nerven und attackiert dich oder andersherum:  Du musst unbedingt etwas von jemanden bekommen. 

 In beiden Fällen solltest du versuchen, in etwa herauszubekommen, was deinem Gegenüber Sorgen bereitet, was ihn fertig macht oder auch was ihm fehlt: ist es die Gesundheit, Zuversicht, seelischer Einklang / Komfort oder ist es etwas anders? Zweifelsohne drückt jedem einmal irgendwo der Schuh, und sei es nur ein bisschen …

Nun stelle dir eine Situation vor, in der die betreffende Person genau ihre Bedürfnisse erfüllt bekommt. Zum Beispiel stelle dir vor, wie er oder sie in seine / ihre Lieblingsbeschäftigung vertieft ist und Zufriedenheit, Vergnügen und Ruhe erfährt. Du brauchst hierfür nicht komplett ins Detail gehen und viel nachdenken, visualisiere dir einfach ein beliebiges Bild, das dir in den Sinn kommt. Stelle zum Beispiel vor, er sitzt im Sessel am Kamin mit einem Glas Bier in der Hand oder er badet mit Genuss im Meer oder er spaziert in einem Tal mit blühenden Blumen entlang eines kleinen Baches oder er fährt mit dem Rad bzw. macht vor lauter Freude einen Luftsprung nach dem Anderen. Es ist egal, was du dir vorstellst. Wenn es dir gelingt, es der betreffenden Person in diesem Moment recht zu machen, so wird der Betreffende ohne ersichtlichen Grund dir gegenüber Sympathie empfinden und wird das tun, was du von ihm willst bzw. er wird die problematische Situation mildern.

Du wirst dich nun fragen, was ist hier geschehen?

Nun, es ist ungefähr das Gleiche geschehen, was passiert, wenn du dir einen guten Film anschaust, d.h. zum Beispiel einen Kinostreifen, der die Empfindung eines ganzen Freudenfestes in sich trägt. Du siehst den Film und irgendwie wird dir warm und leicht ums Herz. Der Film kreiert also ein ganzes Seelenfest auf der mentalen und emotionalen Ebene. Und genau das tut die Visualisierung auf der energetischen Ebene. Wenn es dir also gelungen ist, dich auf die Bedürfnisse eines Menschen einzustellen, wird er eine Welle des Komforts empfinden.

Der Unterschied zwischen einem mentalen und einem energetischen Fest besteht im Folgenden: Wer eine energetische Delikatesse bekommt, empfindet Wohlbehagen, ohne sich darüber im Klaren zu sein, was der Grund dafür war. Dies ist jedoch auch nicht so wichtig. Die Hauptsache besteht darin, dass der Betreffende sich in deiner Nähe wohl fühlt. Es ist jedoch wichtig, dass du die wohltuenden Visualisierungen aufrichtig ausführen, indem du die Bestrebungen von Seele und Verstand vereinst. Wenn es dir also gelingt, dem Menschen Gutes zu wünschen, wird der Effekt sehr greifbar sein.

Wie du weißt, macht gerade ein Überfluss an freier Energie einen Menschen zu einer einnehmenden, magnetischen, starken, charismatischen Persönlichkeit. Die Leute spüren, oft unbewusst, die starke Energetik einer Person. Je nach dem Grad der Milde oder Härte der Ausstrahlung wird die energetische Persönlichkeit als einnehmend bzw. stark wahrgenommen. Auf jeden Fall ist die Kraft der Ausstrahlung proportional zur Menge der freien Energie und der Stufe der Einheit von Seele und Verstand. Der Überschuss an freier Energie ergießt sich auf die umgebenden Menschen, die dies spüren.

Erwecke deine göttliche Kraft

Wenn die Seele aus dem Futteral befreit wird, gewinnt die Persönlichkeit an Anziehungskraft.

Die Attraktivität des Menschen besteht nicht in eigener Kraft, sondern in der Einheit von Seele und Verstand und genau dies ist es, was den Menschen fehlt. Aus diesem Grund fühlen sie sich auch von solchen Persönlichkeiten angezogen wie die Motten vom Licht. Auf der energetischen Ebene manifestiert sich Charme als reine Ausstrahlung der Einheit von Seele und Verstand. Wenn die Kraft der energetischen Fontäne groß genug ist, strahlt die Person förmlich einen eigenen Reiz aus. Sie lebt in der Einheit von Seele und Verstand und befindet sich im Zustand einen seelischen Freudenfestes, genießt das Leben und badet in ihrer eigenen Liebe, ohne einen Beigeschmack von Narzissmus. Diese festliche Empfindung wird von den Menschen in der Umgebung wahrgenommen.

Im 21 Tage Challenge „Erwecke deine göttliche Kraft“ lernst du, wie du deine Energiekanäle trainieren und deine Energetik steigern kannst. Indem du dies tust, entwickelst du außergewöhnliche Fähigkeiten, Menschen zu beeinflussen und ihre Sympathie zu erwerben. Jedoch nicht nur das, du wirst im Laufe der Zeit nicht nur deine persönlichen Eigenschaften ändern, sondern auch dein Körper wird attraktiver werden, dein Gesicht sympathischer und dein Lächeln bezaubernder.

Eine Person mit einem Überschuss an freier Energie erweckt immer das Interesse und die Sympathie der umgebenden Menschen. Besonders effektiv ist dies, wenn die Frequenz der freien Energie auf die Frequenz der Gedanken der Umgebung angestimmt ist. Dies und mehr lernst du im 21 Tage Challenge.

Jeder Mensch kann es lernen sich seiner Seele so zuzuwenden, sich selbst lieb zu gewinnen und den Weg zu seinem eigenen Ziel zu beschreiten.

21 Tage Challenge

Melde dich am besten heute noch an.