Marianne Bruns Straße 7a, 01219 Dresden

Die Kunst das Leben zu meistern

von Paulo Coelho Er ist einer der meist gelesenen Autoren der Welt.
Seine Bücher wurden in 55 Sprachen übersetzt und in 150 Länder verkauft

Wer im Leben ein Ziel hat, wird gegen gegnerische Kräfte kämpfen müssen; 
um diese Kräfte unschädlich zu machen, muss man lernen, sie für sich arbeiten zu lassen. 

Ist unser Herz groß genug, wird es im Stande sein, 
alle diejenigen darin aufzunehmen, die sich unserem Schicksal entgegenstellen: 
und haben wir sie erst einmal in Liebe aufgenommen, werden wir fähig sein, 
die negative Kraft unserer Gegner unschädlich zu machen.

Wir sollten immer wissen, in welchem Augenblick wir welche der vier Eigenschaften nutzen müssen, die uns die Natur lehrt: 
hart sein wie ein Diamant oder biegsam wie eine Feder oder großzügig wie das Wasser oder leer wie die Luft. 
Rührt unser Problem vom Feuer her, bringt es nichts, es mit noch mehr Feuer zu bekämpfen, weil dies den Brand nur anfachen wird. In diesem Fall hilft nur Wasser. Das Problem wird uns niemals sagen, wie es zu bekämpfen ist – die Lösung können nur wir selbst finden.

Wir sollten nicht ständig auf die Probleme starren, die sich uns in den Weg stellen: sonst werden wir am Ende von ihnen hypnotisiert und handlungsunfähig gemacht. Wir sollten uns aber auch nicht auf unsere eigenen Vorzüge konzentrieren, denn diese sind dazu da, genutzt und nicht vorgezeigt zu werden. 
Die Kraft eines Menschen liegt nicht in seinem Mut anzugreifen, sondern in seiner Fähigkeit, Angriffen zu widerstehen. Daher sollten wir uns durch Meditation und Exerzitien vorbereiten und uns der eigenen Absicht immer bewusst sein, um standzuhalten und den Weg fortzusetzen, auch wenn alles um uns herum sich verschworen zu haben scheint, uns vom Ziel abzubringen. Dem Sieg geht die Niederlage voraus. Der Schlüssel zum Sieg liegt darin, verlieren zu können und trotzdem nicht aufzugeben.