Marianne Bruns Straße 7a, 01219 Dresden

Wintersonnenwende

Heute ist die Wintersonnenwende, die längste Nacht – der kürzeste Tag des Jahres.In diesem Jahr ist die Wintersonnenwende jedoch eine ganz besondere. 

Heute, am 21. Dezember 2020, läutet die Wintersonnenwende das Wassermannzeitalter ein und damit einen neuen Zyklus. Der Übergang in das Wassermannzeitalter bedeutet für uns, dass alte Strukturen zerfallen und Raum für Neues geschaffen wird.

 

Spannend ist auch die Nacht des 21. Dezember, denn wenn wir Glück haben, erleben wir ein ganz besonderes Schauspiel von Jupiter und Saturn. In dieser Nacht kommen sich die beiden Planeten von der Erde aus gesehen so nahe vor ca. 800 Jahre das letzte Mal. 

Die Himmelserscheinung erinnert an die Weihnachtsgeschichte, an den “Stern von Bethlehem”

 

Rituale zur Wintersonnenwende

Rituale unterstützen uns sehr gut, wenn wir etwas verändern möchten, da wir durch die Erfahrung und das Erleben des Rituals auch unserem Unterbewusstsein zeigen können, was wir wollen. Es ist damit ein sehr guter Weg, mit allen Ebenen unserer Psyche zu kommunizieren und eine Intention zu setzen.

Loslassen

Vielleicht gibt es in deinem Leben Dinge, die bereits zu Ende sind – Du hängst jedoch noch ein an ihnen: verflossene Liebschaften, alte Klamotten, Projekte die zu Ende sind, Dinge die dir immer wieder im Weg rumliegen und doch keinen Nutzen haben

Heute ist ein sehr guter Tag, um dich von allem Alten zu verabschieden.

Heute beginnt auch unser Online Kurs „Magische Rauhnächte – Das Tor zu deinen Träumen“, wenn du magst kannst du gerne noch mitmachen.